Neuigkeiten

Seite:<12345 ...1112131415>

Frohe Weihnachten ...

 

und alles Gute für das Jahr 2011

wünscht allen Mitgliedern und Heimatfreundinnen und -freunden

Der Vorstand des Heimatvereins Büren

 

Siehe auch die Fotokarten unter "Fotos und Presse", "Frohe Weihnachten 2011"

Jürgen Kemper | 24.12.2011 - 12:06


Feierliche Schlüsselübergabe an der Mittelmühle

Am Donnerstag, den 2. 6. 2011 übergab der Heimatvereinsvorsitzende Reinhard Kurek symbolisch den Schlüssel der Mittelmühle an den Leitdrosten der Historischen Schützen der St. Sebastiansbruderschaft, Heinz Franke. Nun haben die "Historischen" endlich ein Domizil für ihre Ausrüstung und einen Treffpunkt für ihre Versammlungen.

Anschließend feierte man das Ereignis bei Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und Getränken an der Bohrmühle. Dabei wurden in einer weiteren Zeremonie auch 4 junge Mitglieder der historischen Schützen eingekleidet, sie erhielten aus den Händen des Leitdrosten Heinz Franke das grün-rote Gewand der "Historischen" und eine Urkunde, die ihre Mitgliedschaft bestätigte und ihre Verpflichtungen als Schützen und Wachsoldaten dokumentiert.

Fotos der Veranstaltung findet man unter "Fotos und Presse",  "Feierliche Schlüsselübergabe"

Jürgen Kemper | 02.06.2011 - 16:30


Historische Schützen ziehen in die Mittelmühle

Neues Domizil in der alten Mittelmühle für die Historischen Schützen

Ab Christi Himmelfahrt, dem 2. Juni 2011, wird die restaurierte Mittelmühle neues Domizil der Historischen Schützen der St. Sebastian Bruderschaft. Der Heimatverein erlaubt den mittelalterlich gewandeten Schützen in der alten Mühle ihr Wachlokal einzurichten für ihre Gerätschaften und Zusammenkünfte. Der Einzug in die Mühle wird am Donnerstag, den 2. Juni um 11 Uhr gefeiert, an der Mittelmühle wird an dem Tag die mittelalterliche Vergangenheit zum Leben erweckt. Reinhard Kurek, Vorsitzender des Heimatver­eins wird dann an Heinz Franke, den Leitdrosten der Historischen Schützen der St. Sebastian Bruderschaft, den Mühlenschlüssel übergeben. Mancher Vatertags-Wanderer oder Radler wird sich wundern, wenn mittelalterlich gewandetete Mägde und Recken für kühle Getränke und leckere Imbisse sorgen. Franke: „Wer Freude an historischem Treiben, Geselligkeit und Leckereien hat, sollte am Vatertag den Weg zur Bürener Mittelmühle nehmen."

Vom Heimatverein und den Historischen Schützen der St. Sebastians Bruderschaft eine herzliche Einladung an alle, die sich für das Mittelalter, mittelalterliches Treiben und für die Bürener Geschichte interessieren: Seien Sie um 11 Uhr dabei!

Presseberichte zu der Veranstaltung finden Sie unter „Fotos und Presse“, „Mittelmühle wird neues Domizil…“

Jürgen Kemper | 29.05.2011 - 09:43


Einladung zur Hauptversammlung am 12. April

Wie in jedem Jahr findet auch in 2011 die Hauptversammlung des Heimatvereins Büren statt, diesmal am Dienstag, den 12. April um 19.30 Uhr im Hotel Kretzer in Büren.

Die wichtigsten Themen finden Sie auf dem Infobrief  Nr.1 des 1. Vorsitzenden, der ebenaflls auf dieser Seite zu finden ist.

Herzliche Einladung an alle Mitglieder des Vereins.

Auf dieser Versammlung werden anlässlich des anstehenden 25-jährigen Jubiläums des Heimatvereins im Jahre 2012 die Hefte der Schriftenreihe "Wir an Alme und Afte" zu Sonderkonditionen mit generell 50% oder mehr (bei mehreren, auch verschiedenen Exemplaren) zum Verkauf angeboten. Interessierte sollten an dem Abend sofort zugreifen, können sich aber auch per E-Mail unter kemper.bueren@t-online.de mit Titelwunsch, Anzahl der Exemplare, Name, Vorname, Anschrift und Telefonnummer verbindlich melden.

Jürgen Kemper | 20.03.2011 - 12:05


Der Heimatverein Büren e.V. wird 25 Jahre alt

                                                                               Büren, im März 2011

INFOBRIEF Nr. 1

Liebe Heimatfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

1987 - 2012:  Im nächsten Jahr  feiert der Heimatverein Büren e.V. sein 25jähriges Bestehen. Dies ist Anlass genug, in die Vergangenheit zu schauen und die Gegenwart zu beleuchten.

Mit diesem Infobrief möchte ich Sie schon jetzt auf die Mitgliederversammlung einstimmen und Ihnen einen kurzen Bericht abstatten. Für ausführliche Erläuterungen und Gespräche steht selbstverständlich bei der Mitgliederversammlung ausreichend Gelegenheit zur Verfügung.

 

Ein Blick zurück:

Die Hefte unserer Schriftenreihe „Wir an Alme und Afte“ und die jährlich durchgeführten Vortragsreihen über Ereignisse der Bürener Geschichte sind bereits zu einem festen Bestandteil unseres Vereinslebens geworden. Aber auch „im Verborgenen“ wird der Heimatverein getreu seiner Satzung aktiv. Hier seien einmal die wichtigsten Gremien aufgezählt, in denen wir mitarbeiten:

Ø       Westfälischer Heimatbund

Ø       Regionalforum Südliches Paderborner Land e.V.

Ø       Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V.

Ø       Ferienprogramm der Bürgerstiftung Büren

Ø       Touristikgemeinschaft Büren

Ø       Kulturstrolche der Stadt Büren

Ø       Arbeitskreis Bürgerpark Almeauen

Ø       Verkehrsverein Büren.

Dass wir uns in den letzten Jahren regelmäßig am „Frühjahrsputz“ in unserer Stadt beteiligten, ist uns zur selbstverständlichen Pflicht geworden, mit der wir unseren Beitrag zur Verschönerung Bürens leisten.

In diesem Jahr:

Vor 350 Jahren starb der bekannteste Bürener Bürger - Moritz von Büren. Dies ist uns ein wichtiger Anlass, gemeinsam mit der Stadt Büren, dem Mauritius-Gymnasium Büren und anderen Institutionen ein Programm zum 350. Todestag Moritz von Bürens für das Ende des Jahres vorzubereiten.

Der Heimatverein Büren prüft zurzeit, ob er eine Busreise zum Haus Geist und zum Grab des Moritz von Büren organisiert.

 

Für die diesjährige Jahreshauptversammlung steht eine Satzungsänderung an, die u.a. aus steuerrechtlichen Gründen notwendig ist, um dem Hausmeister der Mittelmühle für seine ehrenamtliche Tätigkeit eine kleine Aufwandsentschädigung zahlen zu können. Näheres wird bei der Mitgliederversammlung erörtert.

(Die Neufassung der Satzung ist als Anlage diesem Schreiben beigefügt.)

Wie schon oben erwähnt, findet im kommenden Jahr das 25jährige Bestehen unseres Vereines statt. Aus diesem Grunde wollen wir eine Fotoausstellung veranstalten und einen Fotokalender herausgeben. Als Motto stellen wir uns die Veränderungen von Mode und Frisuren in den letzten 25 Jahren in Büren vor.

Beteiligen Sie sich bitte an dieser Aktion, indem Sie uns Fotos zur Verfügung stellen, mit denen die Vergangenheit lebendig wird.

(Hinweise und Fotos bitte an Jürgen Kemper, Tel.: 02951-5585, E-Mail: kemper.bueren@t-online.de).

Leider…

Ø       konnten wir in den letzten Jahren noch nicht alle unsere Ziele rund um die Mittelmühle  erreichen:

v      sie ist immer noch keine Erlebnismühle,

v      die Einrichtung eines Multimedia-Raumes ist noch nicht abgeschlossen,

v      die alten Werkzeuge des Müllers sind noch nicht aufgearbeitet und ausgestellt,

v      das „Klassenzimmer“ mit historischen Handmahlsteinen ist ebenfalls noch nicht fertig.

Der Vorstand sucht noch Helfer, die sich nach ihren individuellen Möglichkeiten beteiligen. Abgesehen vom „Klassenzimmer“, das über einen längeren Zeitraum betreut werden muss, sind die anderen Tätigkeiten in wenigen Arbeitsstunden zu erledigen. Interessenten melden sich bitte beim Vorstand.

Ø       gehören zu den aktiven Mitarbeiter bis jetzt nur Männer. Wir vermissen oft weibliche

             Intuition, Impulse und Ratschläge.

 

Ø       konnten wir bisher keine Jugendlichen für unsere Arbeit gewinnen. Ohne Nachwuchsarbeit

            wird es zukünftig schwer, unsere Vereinsarbeit  weiter zu führen.

Über diese und andere Themen werden wir auf unserer Mitgliederversammlung am Dienstag, den 12. April 2011 ab 19.30 im Hotel Kretzer sprechen, zu der ich Sie hiermit herzlich einlade.

- Reinhard Kurek -

(1. Vorsitzender des Heimatvereins Büren e.V.)

Jürgen Kemper | 20.03.2011 - 12:01


Seite:<12345 ...1112131415>


DOOMB WEBDESIGN 2007